FÖJ-Einsatzstellen

Die meiste Zeit während des Freiwilligen Ökologischen Jahres verbringst du als Freiwillige oder Freiwilliger in der Einsatzstelle, weshalb es wichtig ist, im Vorfeld das passende Tätigkeitsprofil und die passende Einsatzstelle zu wählen.

Aus diesem Grund nenne bitte zu einer vollständigen Bewerbung an uns mindestens eine Wunscheinsatzstelle. Das erfordert von dir als Bewerber_in die Überlegung, was willst du in deinem Freiwilligenjahr unterstützen?

Möchte ich mit Tieren arbeiten, will ich Erfahrungen in der ökologischen Landwirtschaft sammeln, oder teste ich mein pädagogisches Geschick in der Umweltbildung? Bin ich Netzwerker_in und möchte Einblick in die Verbandsarbeit gewinnen, Menschen für Natur und Stadtentwicklung begeistern oder in einer wissenschaftlichen Einrichtung mitarbeiten? Erst in zweiter Linie sollten Überlegungen wie Wohnortnähe oder Erreichbarkeit der Einsatzstelle stehen – wenngleich auch dies wichtige Aspekte der Einsatzstellenwahl sind.

Last minute FÖJ: Für das Jahr 2017/18 sind wieder Plätze frei- Beginn ab sofort möglich!

Eine Übersicht der noch freien Einsatzstellen für das FÖJ 2017/18 gibt es hier.

 

Eine vollständige Übersicht der Einsatzstellen für das FÖJ 2018/19 gibt es hier.